Übersicht über Patenschaftsprogramme

Paten­schaf­ten leis­ten einen wich­ti­gen Bei­trag zur Inte­gra­ti­on von Neu- und Altberliner*innen und tra­gen zur gesell­schaft­li­chen Teil­ha­be von Geflüch­te­ten bei. Durch den Aus­tausch auf Augen­hö­he und per­sön­li­che Bezie­hun­gen för­dern sie das gegen­sei­ti­ge Ver­ständ­nis und Sprach­kennt­nis­se, geben Hil­fen im All­tag, stif­ten sozia­le Kon­tak­te und legen oft die Grund­la­ge für eine anhal­ten­de Freund­schaft. 

Wel­ches Paten­schafts­pro­gramm das rich­ti­ge ist, unter­schei­det sich je nach Kapa­zi­tä­ten und Ziel­stel­lun­gen der frei­wil­li­gen Pat*innen und Geflüch­te­ten. Die von Ehrenamtskoordinator*innen auf einem Jour fixe der Regi­on Süd­ost erstell­te Über­sicht lis­tet Paten­schafts­pro­gram­me mit unter­schied­li­chem Schwer­punkt und Betreu­ungs­an­ge­bot in Ber­lin.