Archiv für November 2016

Lübecks Koordinatoren für Flüchtlingsarbeit twittern systematisch

Flüchtlingskoordination Lübeck

Die Koordinator_innen für die inte­gra­ti­ons­ori­en­tier­te Auf­nah­me von Flücht­lin­gen in der Han­se­stadt Lübeck nut­zen zur Ver­net­zung und zum In­for­ma­ti­ons­aus­tausch nicht nur un­ter­ein­an­der sys­te­ma­tisch einen offi­zi­el­len Twit­ter-Account, näm­lich ➟ Flücht­lings­ar­beit @HLKoordinatoren. Sie ➟ laden aus­drück­lich dazu ein:

Sie kön­nen sich uns auch über Twit­ter anschlie­ßen und so die neus­ten Infor­ma­tio­nen der Lübe­cker Koor­di­na­to­ren für Flücht­lings­ar­beit erhal­ten.

Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on
aktua­li­siert 10.06.2017

 

Beratungsforum Engagement für Geflüchtete berlinweit in vier Regionen gestartet

BFE

Mit dem Auf- und Aus­bau von (Not-) Un­ter­künf­ten für Geflüch­te­te ent­stand in letz­ter Zeit auch in Ber­lin zwi­schen den in den Unter­künf­ten woh­nen­den Men­schen, den dort frei­wil­lig Täti­gen und den haupt­amt­lich Be­schäf­tig­ten ein neu­es, in viel­fäl­tiger Wei­se beson­de­res, aber zugleich und zu­neh­mend im All­tag auch qua­li­ta­tiv ent­wick­lungs­be­dürf­ti­ges Ko­o­pe­ra­ti­ons­drei­eck.

Der Senat von Ber­lin hat zur För­de­rung und Orga­ni­sa­ti­on die­ses Hand­lungs­fel­des gemein­sam mit Fach­leu­ten, Enga­gier­ten und Betrei­bern von Un­ter­künf­ten eine neu­e, spe­zi­fi­sche Mitt­ler­funk­ti­on zwi­schen Frei­wil­li­gen, Haupt­amt­li­chen in den Un­ter­künf­ten und den Bewohner_innen ent­wi­ckelt und ver­bind­lich ein­ge­führt: Die Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in Ein­rich­tun­gen der Flücht­lings­hilfe.

Fach­li­che Unter­stüt­zung im Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment vor Ort bie­tet jetzt die­sen Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen die Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Ber­lin in einem neu­en Be­ra­tungs­fo­rum En­ga­ge­ment für Geflüch­te­te in vier ber­li­ner Regio­nen Nord­ost, Nord­west, Süd­west, Süd­ost an. Das Team des Bera­tungs­fo­rums ar­bei­tet dazu eng mit re­gi­o­nal ver­an­ker­ten Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner_in­nen zusam­men. Das Be­ra­tungs­fo­rum orga­ni­siert Ange­bo­te für wech­sel­sei­ti­gen Aus­tausch und Lern­mög­lich­kei­ten und un­ter­stützt die regio­na­le und lan­des­wei­te Ver­net­zung der Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen.

Im Bera­tungs­fo­rum bringt die Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Ber­lin ihre jahr­zehn­te­lan­ge Er­fah­rung bei der Beglei­tung, Qua­li­fi­zie­rung und be­reichs­spezifischen Um­set­zung von Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment in Ein­rich­tun­gen zur Unter­stüt­zung der Eh­ren­amts­ko­or­di­nator_in­nen ein. Das Pro­jekt star­te­te am 01.11.2016 und ar­bei­tet eng mit dem Lan­des­amt für Flücht­lings­an­ge­le­gen­hei­ten (LAF) zusam­men.

Bera­tungs­fo­rum Enga­ge­ment für Geflüch­te­te | Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on
aktua­li­siert 10.06.2017