Beratungsforum Engagement
für Geflüchtete

Im Jahr 2015 sind sehr viele Menschen aus Flucht- und Migrations­si­tu­a­ti­o­nen nach Deutschland und nach Berlin gekommen. Sehr viele Menschen sind in dieser Zeit hilfsbereit spontan tätig geworden und haben seither unglaublich viel bewegt. Mit dem Auf- und Ausbau von (Not-)Unterkünften für Geflüchtete entstand dabei zwischen den in den Unterkünften woh­nen­den Menschen, den dort freiwillig Tätigen und den hauptamtlich Be­schäf­tig­ten ein neues, in viel­fäl­tiger Weise besonderes, aber zugleich und zu­neh­mend im Alltag auch qualitativ entwicklungsbedürftiges Ko­o­pe­ra­ti­ons­drei­eck.

Der Senat von Berlin hat zur Förderung und Organisation dieses Handlungsfeldes gemeinsam mit Fachleuten, Engagierten und Betreibern von Un­ter­künf­ten eine neu­e, spezifische Mittlerfunktion zwischen Freiwilligen, Hauptamtlichen in den Un­ter­künf­ten und den Bewohner_innen entwickelt und verbindlich eingeführt: Die Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in Einrichtungen der Flüchtlingshilfe.

➟ Weiteres zum Projekt

Engagement für und mit Geflüchtete(n) – aktuell

Nachrichten aus den Blogs der Landesfreiwilligenagentur Berlin und vom Beratungsforum Engagement für Geflüchtete.

Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen vom 6. bis 8. November in Berlin. Einladung |Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie. Zur 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen laden bagfa e.V. und Stiftung Mitarbeit vom 6. bis 8. November 2017 nach Berlin-Köpenick.

➟ Zum Nachrichtenarchiv

Neu im Wissensspeicher Flüchtlingsunterkünfte & Engagement. Literatur und Medien
 

 

 

Zum ➟ Wissensspeicher Flüchtlingsunterkünfte &
Engagement. Literatur und Medien

 
 
 

BERATUNGSFORUM ENGAGEMENT FÜR GEFLÜCHTETE
aktualisiert 05.09.2017