BfE-Fachkonferenz „Handlungsräume gestalten – Arbeiten im Kontext Flucht und Migration in polarisierten Zeiten“ am 10. Juli 2024

Un­se­re BfE-Fach­kon­fe­renz “Hand­lungs­räu­me ge­stal­ten – Ar­bei­ten im Kon­text Flucht und Mi­gra­ti­on in po­la­ri­sier­ten Zeiten”

Wann: 10.07.2024, 10:30 – max. 17:30 Uhr (Ein­lass ab 10 Uhr)

Wo: Po­pUp Saal an der Ame­ri­ka-Ge­denk­bi­blio­thek (Blü­cher­platz 1, 10961 Berlin)

Wer: Ein brei­tes Netz­werk von Akteur:innen aus Po­li­tik, Ver­wal­tung und Zi­vil­ge­sell­schaft: die Ehrenamtskoordinator:innen in den Un­ter­künf­ten für Ge­flüch­te­te, Pro­jek­te, (Willkommens-)Bündnisse so­wie Or­ga­ni­sa­tio­nen im Be­reich der Nach­bar­schaft, der so­li­da­ri­schen Hil­fe, der Mi­gra­ti­on und In­te­gra­ti­on und wei­te­re Netzwerkpartner:innen.

Im Rah­men der Fach­kon­fe­renz möch­ten wir uns mit In­puts, Aus­tausch von Per­spek­ti­ven und Work­shops dem Zu­sam­men­hang zwi­schen Po­la­ri­sie­rung, Mi­gra­ti­on, Flucht, Eh­ren­amt, De­mo­kra­tie­för­de­rung und so­zia­lem Zu­sam­men­halt nähern.

Wir be­ob­ach­ten der­zeit ei­ne zu­neh­men­de ge­sell­schaft­li­che Po­la­ri­sie­rung – er­star­ken­der Rechts­druck und schwin­den­de Be­reit­schaft zum Dia­log und Kom­pro­miss­fä­hig­keit sind nur ein Aus­druck da­von. Dies be­schäf­tigt uns in­di­vi­du­ell, ist aber auch zen­tral in un­se­rem Ar­beits­kon­text von Flucht und Mi­gra­ti­on. Ganz be­son­de­rer Fo­kus soll am Tag der Kon­fe­renz auf der Ar­beit in Un­ter­künf­ten für Ge­flüch­te­te lie­gen: Wie wir­ken sich ge­sell­schafts­po­li­ti­sche Ent­wick­lun­gen dort aus und wie spür­bar sind sie? Wel­che Rol­le spie­len die Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tio­nen im Kon­text der De­mo­kra­tie­för­de­rung und des ge­sell­schaft­li­chen Zu­sam­men­halts? Und nicht zu­letzt, wie kön­nen wir da­mit um­ge­hen und ei­ne Hal­tung ent­wi­ckeln – für uns und für un­se­re Arbeit?

Die Fach­kon­fe­renz rich­tet sich an ein brei­tes Netz­werk von Akteur:innen: an die über 100 Ehrenamtskoordinator:innen in den Un­ter­künf­ten für Ge­flüch­te­te, an Ber­li­ner Pro­jek­te und Or­ga­ni­sa­tio­nen im Be­reich der Nach­bar­schaft, der Mi­gra­ti­on und In­te­gra­ti­on und an un­se­re Netzwerkpartner:innen in den be­zirk­li­chen Be­hör­den und lo­ka­len Initiativen.

➟ zur Anmeldung

Pro­gramm (Än­de­run­gen vor­be­hal­ten, wei­te­re De­tails folgen)

10:00 – 10:30 An­kom­men und Registrierung

1. Teil: 10:30 – 13:30 Uhr

Er­öff­nung und Gruß­wor­te u.a. durch Schirm­her­rin Can­sel Ki­zil­te­pe (Se­na­to­rin für Ar­beit, So­zia­les, Gleich­stel­lung, In­te­gra­ti­on, Viel­falt und Antidiskriminierung)

In­halt­li­cher Ein­stieg mit Me­tho­den und Keynote

Po­di­ums­dis­kus­si­on mit Vertreter:innen aus Po­li­tik, Ver­wal­tung und Zivilgesellschaft

PAUSE 13:30 – 14:30 Uhr

2. Teil: 14:30 – 17:30 Uhr

Work­shops mit ver­schie­de­nen Schwerpunktsetzungen

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Pro­gramm und den in­halt­li­chen The­men­blö­cken fol­gen zeitnah.

Wir bit­ten um An­mel­dung zur bes­se­ren Pla­nung. ➟ zur Anmeldung

Wenn Sie Fra­gen ha­ben oder in un­se­ren Ver­tei­ler auf­ge­nom­men wer­den möch­ten, wen­den Sie sich ger­ne je­der­zeit an Ju­lia Fins­ter­wal­der.

Das Pro­gramm ist vor­be­halt­lich mög­li­cher Än­de­run­gen (Stand 23.04.2024).