Einladung Werkstatt 3.2021: Fünf Jahre Berliner Ehrenamtskoordination – Stark in die Zukunft

Ein­la­dung zur BfE-Werk­statt am 16. Novem­ber 2021 online auf Zoom

Pro­gramm

Als ein­zi­ges Bun­des­land in Deutsch­land hat Ber­lin die Posi­ti­on der Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on in der Unter­brin­gung von Geflüch­te­ten ver­trag­lich ver­an­kert und damit eine ent­schei­den­de Vor­aus­set­zung für ein pro­fes­sio­nel­les Frei­wil­li­gen­ma­nage­ment in der Inte­gra­ti­ons­ar­beit geschaf­fen. Fünf Jah­re – und vie­le Ent­wick­lun­gen in der Unter­brin­gung und im Auf­ga­ben­be­reich der Ehrenamtskoordinator:innen spä­ter – ist es Zeit, kurz inne­zu­hal­ten und zurück, aber auch nach vor­ne zu schauen.
Zum fünf­jäh­ri­gen Bestehen der Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on möch­ten wir euch/​Sie herz­li­che ein­la­den, die geleis­te­te Arbeit wert­zu­schät­zen und von ihr aus­ge­hend in die Zukunft zu bli­cken: Was bedeu­tet Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on heu­te? Und was kann sie zukünf­tig bedeuten?

In einem ers­ten Teil freu­en wir uns dazu auf Kai-Yong Mohr, Ehren­amts­ko­or­di­na­tor des LAF, und Kata­ri­na Nie­wied­zi­al, Inte­gra­ti­ons­be­auf­trag­te des Ber­li­ner Senats.
Der Input von Herrn Mohr – der durch eure/​Ihre Bei­trä­ge eif­rig unter­stützt wer­den darf – wird die viel­fäl­ti­ge Arbeit der Ehrenamtskoordinator:innen in den LAF-Unter­künf­ten dar­stel­len. Die Rol­le der Ehrenamtskoordinator:innen in der Stär­kung von Teil­ha­be und gesell­schaft­li­chem Zusam­men­halt in der Ber­li­ner Migra­ti­ons­ge­sell­schaft wer­den wir davon aus­ge­hend mit Frau Nie­wied­zi­al diskutieren.

Im zwei­ten Teil soll die Pra­xis im Vor­der­grund ste­hen, indem wir den Blick auf die Zukunft aktiv mit­ge­stal­ten. In klei­nen Work­shop-Run­den wol­len wir zusam­men­tra­gen, was die Stel­le der Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on alles leis­tet – auf dem Weg zu einer aktua­li­sier­ten Stel­len­be­schrei­bung in den Betrei­ber­ver­trä­gen des LAF! Gemein­sam wer­den wir rele­van­te Auf­ga­ben­be­rei­che, Kom­pe­ten­zen und Arbeits­mit­tel der Posi­ti­on iden­ti­fi­zie­ren, die  bis­lang nicht in der Auf­ga­ben­be­schrei­bung der Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on abge­bil­det sind. Unse­re Ergeb­nis­se wol­len wir gemein­sam dem LAF über­rei­chen – auf dem Ehren­amts­tag des LAF am 26.11.2021.

Gäs­te
Kata­ri­na Nie­wied­zi­al, Inte­gra­ti­ons­be­auf­trag­te des Ber­li­ner Senats
Kai-Yong Mohr, Ehren­amts­ko­or­di­na­tor, Lan­des­amt für Flüchtlingsangelegenheiten

Ablauf

13.55 – Ein­log­gen | 14.00 – Teil I | 14.55 – Pau­se | 15.10 – Teil II | 16.30 – Ende

➟ Zur Anmeldung

➟ Ein­la­dung zur Werk­statt als .pdf

➟ Save the Date zum Ehren­amts­tag des LAF

 

Die Ver­an­stal­tung rea­li­sie­ren wir über das Web­kon­fe­renz­sys­tem Zoom in der zum Ter­min aktu­el­len Ver­si­on. Zur Orga­ni­sa­ti­on einer Video­kon­fe­renz mit Zoom wer­den auf einem exter­nen Ser­ver fol­gen­de Daten zur Sicher­stel­lung des tech­ni­schen Betriebs, zur Stö­rungs­be­he­bung und zur Feh­ler­ana­ly­se gespei­chert: IP-Adres­se des anfra­gen­den Rech­ners, MAC Adres­se des anfra­gen­den Rech­ners, ande­re Gerä­te-IDs (UDID), Brow­ser­ken­nung, Gerä­te­typ, Cli­ent-Ver­si­on, Kame­ra­typ, Mikro­fon oder Laut­spre­cher, Datum und Uhr­zeit des Zugriffs, Name des/​der Teil­neh­men­den. Es wer­den fol­gen­de Audio‑, Video-und Text­da­ten der Teil­neh­men­den über­tra­gen: Dau­er des Mee­tings, E‑Mail-Adres­se, Name oder ande­re Daten, die Teil­neh­men­de ein­ge­ben, um sich im Mee­ting zu iden­ti­fi­zie­ren, Beginn und Ende (Zeit) der Teil­nah­me von Teil­neh­men­den, Chat-Sta­tus Audio‑, Video-und Text­da­ten der Teil­neh­men­den kön­nen auf­ge­zeich­net und gespei­chert wer­den. Die Auf­zeich­nung der Jour Fixe-Sit­zun­gen ist nicht geplant. Der Anbie­ter der Kon­fe­renz­tech­nik, Zoom Video Com­mu­ni­ca­ti­ons, ver­ar­bei­tet die Daten gemäß der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters. Mit mei­ner Anmel­dung stim­me ich die­ser Bedin­gung zu.

Bera­tungs­fo­rum Enga­ge­ment | Werkstätten
aktua­li­siert 22.10.2021