Infomail 15.21

Ange­bo­te und Infor­ma­tio­nen für Geflüch­te­te und Unterkünfte:

    • Die Ber­li­ner Gla­ser-Innung bie­tet noch freie Plät­ze im aktu­ell lau­fen­den kos­ten­frei­en Berufs­vor­be­rei­tungs­kurs im Hand­werk (BOF). Das Pro­jekt rich­tet sich an Men­schen, die sich beruf­lich ori­en­tie­ren möch­ten und im Ide­al­fall Inter­es­se an einer Aus­bil­dung im Hand­werk haben. Kon­takt: Ele­na Dörr und Timo Böh­me, Tele­fon: 0177 914 99 63, E‑Mail: bof(at)glaserinnung-berlin.de
    • Ab 13. Sep­tem­ber bie­tet das Frau­en Com­pu­ter­zen­trum Ber­lin den 14-wöchi­gen Kurs „Beruf­li­che Ori­en­tie­rung und berufs­be­zo­ge­nes Deutsch für Migran­tin­nen“. Info­ter­min ist am 6. Sep­tem­ber. Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Das Pro­jekt Sco­ring Girls von han​war​.help e. V. ist ein Berufs­ori­en­tie­rungs­pro­gramm, das Mäd­chen auf der Suche nach einem Aus­bil­dungs­platz für Sep­tem­ber 2022 sowie bei der Berufs­wahl, dem Schrei­ben der Bewer­bung und der Vor­be­rei­tung auf das Vor­stel­lungs­ge­spräch unter­stützt. Alle Infos & Anmeldung

Infor­ma­tio­nen, Auf­ru­fe und Ausschreibungen:

    • Die Stadt­teil­ar­beit von Gatow-Kla­dow hat einen Spen­den­auf­ruf ver­öf­fent­licht. Die Spen­den wer­den zur Orga­ni­sa­ti­on eines Jugend­fes­ti­vals mit Live-Musik benö­tigt, das am 2. Okto­ber statt­fin­den soll.
    • ZiviZ im Stif­ter­ver­band befragt seit Som­mer letz­ten Jah­res regel­mä­ßig Orga­ni­sa­tio­nen des bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments im gan­zen Land zu ihrer Lage wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie. Im Sep­tem­ber wird die vor­erst letz­te Befra­gung statt­fin­den. Ziel ist es, den poli­ti­schen Län­der­part­nern dezi­dier­te Ergeb­nis­se zu prä­sen­tie­ren, damit sie auf die­ser Wis­sens­ba­sis wirk­sa­me Hil­fe­leis­tun­gen anbie­ten kön­nen. Um ein mög­lichst umfas­sen­des Bild der Lage der orga­ni­sier­ten Zivil­ge­sell­schaft zu bekom­men, freut sich ZiviZ im Stif­ter­ver­band vom 06.–19. Sep­tem­ber über Ihre Teil­nah­me an der Befra­gung hier.
    • Das BAMF hat die Frist ver­län­gert für die Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lun­gen in der Inte­gra­ti­ons­ar­beit im För­der­jahr 2021. Anträ­ge sind bis zum 30. Sep­tem­ber ein­zu­rei­chen und dür­fen eine Höchst­gren­ze von 12.000 € nicht über­stei­gen. Die För­de­rung rich­tet sich grund­sätz­lich an alle Ver­ei­ne und Orga­ni­sa­tio­nen der Inte­gra­ti­ons­ar­beit.
    • Im Rah­men des Bünd­nis für Demo­kra­tie und Tole­ranz – gegen Extre­mis­mus und Gewalt (bfdt) ist die Bro­schü­reBegeis­tert enga­giert – Men­schen gewin­nen und moti­vie­ren“ erschie­nen.
    • Das DeZIM hat einen neu­en Report über „Sub­jek­ti­ve Per­spek­ti­ven und Lebens­la­gen von unbe­glei­te­ten min­der­jäh­ri­gen Geflüch­te­ten und jun­gen Voll­jäh­ri­gen in Deutsch­land“ ver­öf­fent­licht.
    • Die Stuf­tung Mer­ca­tor hat die vier­te Stu­dieEin­stel­lun­gen zur Inte­gra­ti­on in der deut­schen Bevöl­ke­rung von 2014 bis 2020 herausgegeben.
    • Der IAB For­schungs­be­richt 8|2021 über Inte­gra­ti­ons­hemm­nis­se geflüch­te­ter Frau­en und mög­li­che Hand­lungs­an­sät­ze – eine Über­sicht bis­he­ri­ger Erkennt­nis­se ist erschienen.

Ver­an­stal­tun­gen für Ehrenamtskoordinator:innen und Engagierte:

    • Am 5. Sep­tem­ber von 17 – 18.30 Uhr fin­det das 1. Digi­ta­les Reli­gi­ons­ge­spräch statt. Das  Abra­ha­mi­ti­schen Forum in Deutsch­land ver­an­stal­tet eine Rei­he mit ins­ge­samt neun Gesprä­chen, die sich Fra­gen des all­täg­li­chen Zusam­men­le­bens in Deutsch­land und Erfah­run­gen mit Dis­kri­mi­nie­rung mit Vertreter:innen ver­schie­de­ner Reli­gio­nen wid­men. Wei­te­re Infos und Anmeldung
    • Am 6. Sep­tem­ber von 18:30–20:30 Uhr ver­an­stal­tet der Flücht­lings­rat Köln das Semi­nar „Afgha­ni­stan – Alles, was man jetzt in der Flücht­lings­ar­beit wis­sen muss“ für Enga­gier­te. Anmel­dung an erfanian(at)koelner-fluechtlingsrat.de.
    • Am 7. Sep­tem­ber von 16 – 18 Uhr fin­det die online-Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung des House of Resour­ces „HoR goes digi­tal – mit der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung“ statt. Vor­ge­stellt wer­den För­der­mög­lich­kei­ten und neue The­men­schwer­punk­te vor­stellt. Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Am 8. Sep­tem­ber von 16.30 – 19.00 Uhr ver­an­stal­tet BQN den online-Dia­log: „Viel­falt ver­an­kern: Per­so­nal- und Nach­wuchs­ar­beit in Bewe­gung“. Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Am 14. Sep­tem­ber von 10 – 11:30 Uhr fin­det der nächs­te Fach­kreis Diver­si­täts­of­fen­heit (DO) des Pro­jek­tes LeNa – Leben­di­ge Nach­bar­schaf­ten der Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin online statt, die­ses Mal zusam­men mit dem Zwei­ten Run­der Tisch “Zivil​ge​sell​schaft​.Ber​lin” 2021. Zum The­ma “Diver­si­täts­ori­en­tie­rung: Wo ste­hen wir hier in Ber­lin?Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Vom 27.09.–01.10. ver­an­stal­tet das Haus des Stif­tens im Rah­men der Stif­tungs­wo­che zehn kos­ten­lo­se Online-Semi­na­re für Non-Pro­fit-Orga­ni­sa­tio­nen. Wei­te­re Infos & Anmeldung