Infomail 18.21

Ange­bo­te und Infor­ma­tio­nen für Geflüch­te­te und Unterkünfte:

    • Das Pro­jekt „MiMi – Gewalt­prä­ven­ti­on mit Migran­tin­nen für Migran­tin­nen“ sucht Teil­neh­me­rin­nen für eine Schu­lung zu trans­kul­tu­rel­len Media­to­rin­nen für Gewalt­prä­ven­ti­on. Die Schu­lung hat einen Umfang von 50 Stun­den und fin­det abends und an Wochen­en­den statt. Einen Info­abend gibt es am 27. Okto­ber von 17–18.30 Uhr. Die Schu­lung star­tet am 5. Novem­ber.  Auf der Web­sei­te gibt es wei­te­re Infos. Zur Anmel­dung und dem Erhalt eines elek­tro­ni­schen Bewer­bungs­bo­gens eine Email sen­den an: berlin@​mimi.​eu
    • Die „Kom­pe­tenz­werk­statt – Selbst­be­stimmt zur beruf­li­chen Teil­ha­be“ ist ein Pro­jekt der Mal­te­ser Wer­ke. Als modu­la­res Trai­ning und Men­to­ring­pro­gramm für jun­ge erwach­se­ne Geflüch­te­te bie­tet es ver­schie­de­ne Modu­le und hilft beim Auf­bau eines Unter­stüt­zungs­netz­werks, um bei der Per­spek­tiv­fin­dung und Stär­kung der per­sön­li­chen und beruf­li­chen Kom­pe­ten­zen zur Sei­te zu ste­hen. Die nächs­te Kohor­te star­tet am 21. Okto­ber. Alle Infos auf dem aktu­el­len Rund­schrei­ben.
    • Im Rah­men des Koope­ra­ti­ons­pro­jek­tes „Gesell­schaft selbst­wirk­sam gestal­ten –STA­E­pol­SEL“ wer­den Geschich­ten von Men­schen mit inter­na­tio­na­ler Bio­gra­phie gesucht, die sich ehren­amt­lich enga­gie­ren. Das Pro­jekt möch­te als Platt­form die­nen, um jun­ge Men­schen mit Migra­ti­ons­kom­pe­tenz für das Ehren­amt zu begeis­tern und bie­tet bereits inspi­rie­ren­de Erfah­rungs­be­rich­te. Wer eben­falls sei­ne Erfah­run­gen mit Enga­ge­ment tei­len möch­te, wen­det sich mit Text und Bild an: selia.boumessid@b‑b-e.de
    • Neu­es und ver­ein­fach­tes Ver­fah­ren für den ber­lin­pass ab Juli 2022 - Aus­ga­be künf­tig ohne Ter­min und per­sön­li­che Vor­spra­che. Zur PM

Infor­ma­tio­nen und Themen:

    • Die neue Pra­xis­hil­fe für Ehrenamtskoordinator:innen des Bera­tungs­fo­rums zum The­ma Erst­ge­sprä­che ist erschie­nen und steht ab sofort zum Down­load bereit in unse­rer Info­thek.
    • Der Pari­tä­ti­schen Wohl­fahrts­ver­band Lan­des­ver­band Ber­lin e.V. und die Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin e.V. haben mit zahl­rei­chen Mit­zeich­nen­den ein Posi­ti­ons­pa­pier her­aus­ge­ge­ben: Star­kes frei­wil­li­ges Enga­ge­ment heißt star­ke Zivil­ge­sell­schaft in Ber­lin! Emp­feh­lun­gen für Poli­tik und Ver­wal­tung.
    • Das Pro­jekt „Archiv der Flucht“ der Migra­ti­ons­for­sche­rin Manue­la Boja­dži­jev erzählt in 41 Inter­views die Geschich­ten von Men­schen, die nach Deutsch­land geflo­hen sind. Bis zum 3. Janu­ar 2022 zeigt das Haus der Kul­tu­ren der Welt dazu eine Instal­la­ti­on mit umfang­rei­chem Ver­mitt­lungs­pro­gramm für Kin­der, Fami­li­en und Erwach­se­ne und Schu­lun­gen für Bildungsexpert:innen.
    • Das Netz­werk Ber­lin hilft hat aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu Fol­ge­an­trä­gen für afgha­ni­sche Geflüch­te­te zusam­men­ge­stellt.
    • Für die indi­vi­du­el­le Beglei­tung von Geflüch­te­ten im Kir­chen­asyl wer­den Frei­wil­li­ge für ein zeit­lich befris­te­tes ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in der Men­schen­rechts­ar­beit gesucht. Wei­te­re Infos & Kontakt
    • GeVol­un­teer ver­leiht ein Sie­gel für Aus­ge­zeich­ne­tes Enga­ge­ment. Mit dem Sie­gel für wer­den sozia­le Pro­jek­te gewür­digt, die sich durch hohe Qua­li­tät in der Betreu­ung von Ehren­amt­li­chen und eine berei­chern­de Gestal­tung des Enga­ge­ments aus­zeich­nen. Wei­te­re Infos & Teilnahme
    • Die Arbeits­ge­mein­schaft für Sozi­al­pla­nung und ange­wand­te Stadt­for­schung e.V. sucht neue Kolleg:innen für Ehren­amts­ko­or­di­na­ti­on, Netz­werk­ar­beit und Teil­ha­be im Rah­men von BENN und den Quar­tiers­ma­nage­ment­ver­fah­ren. Zu den Aus­schrei­bun­gen 

Ver­an­stal­tun­gen für Ehrenamtskoordinator:innen und Engagierte:

    • Am 20. Okto­ber von 10–11.30 Uhr fin­det das 3. Netz­werk­tref­fen des Bera­tungs­fo­rum Enga­ge­ment statt. Zur Anmel­dung
    • Am 20. Okto­ber von 09 – 13 Uhr ver­an­stal­tet Alba­tros gGmbH im Rah­men des Pro­jek­tes DeBUG eine Online-Fort­bil­dung zum The­ma „Vul­nerable LSBTI – Geflüch­te­te“. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an LSBTI-Beauf­trag­te und wei­te­re inter­es­sier­te Mitarbeiter:innen der Unter­künf­te in Ber­lin und Bran­den­burg. Anmel­dun­gen bit­te an t.​dallakyan@​albatrosggmbh.​de
    • Am 23. Okto­ber ab 14:00 Uhr fin­det in der Hei­lig-Kreuz-Kir­che ein Kunst­markt zuguns­ten von Pro­jek­ten für Migrant:innen und Geflüch­te­te statt, ver­an­stal­tet von der Evan­ge­li­schen Kir­che Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz. Wei­te­re Infos
    • Am 25. Okto­ber von 9–17 Uhr fin­det das  Semi­nar „Anti-Ras­sis­mus-Trai­ning“ der LADS mit und in der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung statt. Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Am 26. Okto­ber von 9.30–13.30 Uhr ist das hybri­de Fach­ge­spräch „Digi­ta­le Wege zur Mehr­spra­chig­keit in Ber­lin“ in der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung, auf Ein­la­dung der Beauf­trag­ten des Ber­li­ner Senats für Par­ti­zi­pa­ti­on, Inte­gra­ti­on und Migra­ti­on und Minor – Pro­jekt­kon­tor für Bil­dung und For­schung. Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Am 25. Okto­ber von 9–17 Uhr fin­det das  Semi­nar Anti­zi­ga­nis­mus der LADS mit und in der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung statt. Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Vom 30.–31. Okto­ber je von 9–18 Uhr gibt Solar e.V. eine Ein­füh­rung  in das päd­ago­gi­sche Rol­len­spiel „Mino­sia Laby­rinth“ zum The­ma Migra­ti­on, Dis­kri­mi­nie­rung & Inklu­si­on. Dabei über­neh­men die Spie­le­den die Rol­len von neu ankom­men­den Migrant:innen im fik­ti­ven Land Mino­sia, oder sind in Insti­tu­tio­nen und Orga­ni­sa­tio­nen tätig, mit denen Migrant:innen beim Ankom­men in Mino­sia zu tun haben. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Multiplikator:innen im Feld aus Verw­la­tung, Trä­gern und Ini­tiv­a­ti­ven. Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Am 2. Novem­ber von 15.30–17.30 Uhr fin­det der 11. Ver­eins­tag der Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin e.V. online statt. Zum The­ma „Füh­ren Frau­en anders? Gen­der­aspek­te in der Füh­rung“ freu­en wir uns auf einen ange­reg­ten Aus­tausch nicht nur mit weib­li­chen Gäs­ten! Wei­te­re Infos & Anmeldung
    • Vom 8.–9. Novem­ber fin­de die Herbst­ta­gung des BumF zum The­ma „Gut ver­netzt – wo steht die Arbeit mit jun­gen Geflüch­te­ten?“ statt. Wei­te­re Infos & Anmeldung