Engagement für und mit Geflüchtete(n)

Nachrichtenarchiv

23. Oktober 2017 | Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

22. Oktober 2017 | Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

22. Oktober 2017 | Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

22. Oktober 2017 | Bezirkliche Engagementstrategien & Infra­struk­tur­konzepte. Einladung zum Runden Tisch |Dritter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 21.11.2017 von 17 – 19 Uhr im Tiyatrom – Türkisches Theater: Gefragt wird nach Stand der Dinge mit Blick auf bezirkliche Politiken, insbesondere in Lichtenberg (Freiwilligenagentur oskar), Neukölln (Ausschreibung Engagementbüro mit der Funktion einer bezirklichen Freiwilligenagentur) und Treptow-Köpenick (STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum).

22. September 2017 | 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen vom 6. bis 8. November in Berlin. Einladung |Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie. Zur 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen laden bagfa e.V. und Stiftung Mitarbeit vom 6. bis 8. November 2017 nach Berlin-Köpenick.

21. September 2017 | Jahrestagung der Freiwilligenagenturen vom 6. bis 8. November in Berlin. Einladung |Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie. Zur 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen laden bagfa e.V. und Stiftung Mitarbeit vom 6. bis 8. November 2017 nach Berlin-Köpenick.

21. September 2017 | Jahrestagung der Freiwilligenagenturen vom 6. bis 8. November in Berlin. Einladung |Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie. Zur 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen laden bagfa e.V. und Stiftung Mitarbeit vom 6. bis 8. November 2017 nach Berlin-Köpenick.

21. September 2017 | Jahrestagung der Freiwilligenagenturen vom 6. bis 8. November in Berlin. Einladung |Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie. Zur 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen laden bagfa e.V. und Stiftung Mitarbeit vom 6. bis 8. November 2017 nach Berlin-Köpenick.

21. September 2017 | Jahrestagung der Freiwilligenagenturen vom 6. bis 8. November in Berlin. Einladung |Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie. Zur 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen laden bagfa e.V. und Stiftung Mitarbeit vom 6. bis 8. November 2017 nach Berlin-Köpenick.

21. September 2017 | Jahrestagung der Freiwilligenagenturen vom 6. bis 8. November in Berlin. Einladung |Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie. Zur 22. Jahrestagung der Freiwilligenagenturen laden bagfa e.V. und Stiftung Mitarbeit vom 6. bis 8. November 2017 nach Berlin-Köpenick.

29. August 2017 | Neue Studie betont Wichtigkeit von Teilhabe zur Vermeidung von Konflikten in Unterkünften |In ihrer Studie analysiert Friedensforscherin Isabelle Bauer Konflikte in und um Unterkünfte für Geflüchtete. Um diesen vorzubeugen betont sie die Wichtigkeit von gesellschaftlicher Teilhabe und eigenen Gestaltungsmöglichkeiten Geflüchteter. Außerdem empfiehlt sie den Ausbau kommunaler Kooperationen von Akteuren aus Verwaltung und Zivilgesellschaft, um "ein friedvolles Zu­sam­men­le­ben zu ermöglichen, Diskriminierung zu bekämpfen und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern".

14. August 2017 | Wie steht es um die Berliner Engagement­strategie? Einladung zum Runden Tisch |Zweiter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 13.09.2017 von 17 – 19 Uhr im Roten Rathaus: Gefragt wird nach dem Stand der in der Koalitionsvereinbarung 2016-2021 im Dezember 2016 angekündigten Berliner Engagementstrategie und nach den Erfahrungen mit der 2014 beschlossenen Hamburger Strategie für freiwilliges Engagement 2020.

14. August 2017 | Wie steht es um die Berliner Engagement­strategie? Einladung zum Runden Tisch |Zweiter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 13.09.2017 von 17 – 19 Uhr im Roten Rathaus: Gefragt wird nach dem Stand der in der Koalitionsvereinbarung 2016-2021 im Dezember 2016 angekündigten Berliner Engagementstrategie und nach den Erfahrungen mit der 2014 beschlossenen Hamburger Strategie für freiwilliges Engagement 2020.

14. August 2017 | Wie steht es um die Berliner Engagement­strategie? Einladung zum Runden Tisch |Zweiter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 13.09.2017 von 17 – 19 Uhr im Roten Rathaus: Gefragt wird nach dem Stand der in der Koalitionsvereinbarung 2016-2021 im Dezember 2016 angekündigten Berliner Engagementstrategie und nach den Erfahrungen mit der 2014 beschlossenen Hamburger Strategie für freiwilliges Engagement 2020.

14. August 2017 | Wie steht es um die Berliner Engagement­strategie? Einladung zum Runden Tisch |Zweiter Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 13.09.2017 von 17 – 19 Uhr im Roten Rathaus: Gefragt wird nach dem Stand der in der Koalitionsvereinbarung 2016-2021 im Dezember 2016 angekündigten Berliner Engagementstrategie und nach den Erfahrungen mit der 2014 beschlossenen Hamburger Strategie für freiwilliges Engagement 2020.

28. Juni 2017 | Studienzugang für geflüchtete Frauen. Ber­li­ner & Bran­den­bur­ger Hoch­schu­len informieren |Alice Salomon Hochschule Berlin, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Hochschule Wildau, Technische Universität Berlin, Universität der Künste Berlin am 11. Juli in der HTW Berlin.

28. Juni 2017 | Studienzugang für geflüchtete Frauen. Ber­li­ner & Bran­den­bur­ger Hoch­schu­len informieren |Alice Salomon Hochschule Berlin, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Hochschule Wildau, Technische Universität Berlin, Universität der Künste Berlin am 11. Juli in der HTW Berlin.

28. Juni 2017 | Studienzugang für geflüchtete Frauen. Ber­li­ner & Bran­den­bur­ger Hoch­schu­len informieren |Alice Salomon Hochschule Berlin, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Hochschule Wildau, Technische Universität Berlin, Universität der Künste Berlin am 11. Juli in der HTW Berlin.

28. Juni 2017 | Studienzugang für geflüchtete Frauen. Ber­li­ner & Bran­den­bur­ger Hoch­schu­len informieren |Alice Salomon Hochschule Berlin, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Hochschule Wildau, Technische Universität Berlin, Universität der Künste Berlin am 11. Juli in der HTW Berlin.

28. Juni 2017 | Studienzugang für geflüchtete Frauen. Ber­li­ner & Bran­den­bur­ger Hoch­schu­len informieren |Alice Salomon Hochschule Berlin, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Hochschule Wildau, Technische Universität Berlin, Universität der Künste Berlin am 11. Juli in der HTW Berlin.

28. Juni 2017 | Studienzugang für geflüchtete Frauen. Ber­li­ner & Bran­den­bur­ger Hoch­schu­len informieren |Alice Salomon Hochschule Berlin, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Hochschule Wildau, Technische Universität Berlin, Universität der Künste Berlin am 11. Juli in der HTW Berlin.

14. Juni 2017 | Ehrenamtskoordination stärken: Im En­ga­ge­ment für Geflüchtete und mehr. Einladung |Erster Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 05.07.2017 von 14 – 16 Uhr im Rathaus Charlottenburg. Das Ende 2016 ge­star­te­te berlinweite „Beratungsforum Engagement für Geflüchtete“ stellt erstmals Er­fah­run­gen und strukturelle Einsichten aus seiner Beratungs- und Vernetzungsarbeit für eine konstruktive Entwicklung der Funktion der „Ehrenamtskoordinator_innen“ – auch im Verhältnis zu an­de­ren Engagementfeldern – zur Diskussion.

14. Juni 2017 | Ehrenamtskoordination stärken: Im En­ga­ge­ment für Geflüchtete und mehr. Einladung |Erster Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 05.07.2017 von 14 – 16 Uhr im Rathaus Charlottenburg. Das Ende 2016 ge­star­te­te berlinweite „Beratungsforum Engagement für Geflüchtete“ stellt erstmals Er­fah­run­gen und strukturelle Einsichten aus seiner Beratungs- und Vernetzungsarbeit für eine konstruktive Entwicklung der Funktion der „Ehrenamtskoordinator_innen“ – auch im Verhältnis zu an­de­ren Engagementfeldern – zur Diskussion.

14. Juni 2017 | Ehrenamtskoordination stärken: Im En­ga­ge­ment für Geflüchtete und mehr. Einladung |Erster Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 05.07.2017 von 14 – 16 Uhr im Rathaus Charlottenburg. Das Ende 2016 ge­star­te­te berlinweite „Beratungsforum Engagement für Geflüchtete“ stellt erstmals Er­fah­run­gen und strukturelle Einsichten aus seiner Beratungs- und Vernetzungsarbeit für eine konstruktive Entwicklung der Funktion der „Ehrenamtskoordinator_innen“ – auch im Verhältnis zu an­de­ren Engagementfeldern – zur Diskussion.

14. Juni 2017 | Ehrenamtskoordination stärken: Im En­ga­ge­ment für Geflüchtete und mehr. Einladung |Erster Runder Tisch „Zivil­ge­sell­schaft.Ber­lin“ 2017 zur För­de­rung des Freiwilligen Engagements am 05.07.2017 von 14 – 16 Uhr im Rathaus Charlottenburg. Das Ende 2016 ge­star­te­te berlinweite „Beratungsforum Engagement für Geflüchtete“ stellt erstmals Er­fah­run­gen und strukturelle Einsichten aus seiner Beratungs- und Vernetzungsarbeit für eine konstruktive Entwicklung der Funktion der „Ehrenamtskoordinator_innen“ – auch im Verhältnis zu an­de­ren Engagementfeldern – zur Diskussion.

5. Juni 2017 | Hajusom, ein Theaterprojekt, wo Migration der Normalfall ist und Kunst & Leben fusionieren |Als eines der Projekte der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 hat das diesjährige Team der Aktionswoche das Hamburger Theaterprojekt Hajusom ausgewählt: Seit 1999 ein Ort für junge Künstler*innen, die ihre individuellen Landkarten in sich tragen. In seiner aktuellen Performance „Silmandé“ geht es um Migration und Klimawandel; Part­ner sind das Ensemble Resonanz und das Eco-Art-Projekt „Garten Silmandé“ aus Ouagadougou; zu den Koproduzenten zählt auch das Maxim Gorki Theater.

5. Juni 2017 | Hajusom, ein Theaterprojekt, wo Migration der Normalfall ist und Kunst & Leben fusionieren |Als eines der Projekte der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 hat das diesjährige Team der Aktionswoche das Hamburger Theaterprojekt Hajusom ausgewählt: Seit 1999 ein Ort für junge Künstler*innen, die ihre individuellen Landkarten in sich tragen. In seiner aktuellen Performance „Silmandé“ geht es um Migration und Klimawandel; Part­ner sind das Ensemble Resonanz und das Eco-Art-Projekt „Garten Silmandé“ aus Ouagadougou; zu den Koproduzenten zählt auch das Maxim Gorki Theater.

5. Juni 2017 | Hajusom, ein Theaterprojekt, wo Migration der Normalfall ist und Kunst & Leben fusionieren |Als eines der Projekte der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 hat das diesjährige Team der Aktionswoche das Hamburger Theaterprojekt Hajusom ausgewählt: Seit 1999 ein Ort für junge Künstler*innen, die ihre individuellen Landkarten in sich tragen. In seiner aktuellen Performance „Silmandé“ geht es um Migration und Klimawandel; Part­ner sind das Ensemble Resonanz und das Eco-Art-Projekt „Garten Silmandé“ aus Ouagadougou; zu den Koproduzenten zählt auch das Maxim Gorki Theater.

5. Juni 2017 | Hajusom, ein Theaterprojekt, wo Migration der Normalfall ist und Kunst & Leben fusionieren |Als eines der Projekte der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 hat das diesjährige Team der Aktionswoche das Hamburger Theaterprojekt Hajusom ausgewählt: Seit 1999 ein Ort für junge Künstler*innen, die ihre individuellen Landkarten in sich tragen. In seiner aktuellen Performance „Silmandé“ geht es um Migration und Klimawandel; Part­ner sind das Ensemble Resonanz und das Eco-Art-Projekt „Garten Silmandé“ aus Ouagadougou; zu den Koproduzenten zählt auch das Maxim Gorki Theater.

5. Juni 2017 | Hajusom, ein Theaterprojekt, wo Migration der Normalfall ist und Kunst & Leben fusionieren |Als eines der Projekte der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 hat das diesjährige Team der Aktionswoche das Hamburger Theaterprojekt Hajusom ausgewählt: Seit 1999 ein Ort für junge Künstler*innen, die ihre individuellen Landkarten in sich tragen. In seiner aktuellen Performance „Silmandé“ geht es um Migration und Klimawandel; Part­ner sind das Ensemble Resonanz und das Eco-Art-Projekt „Garten Silmandé“ aus Ouagadougou; zu den Koproduzenten zählt auch das Maxim Gorki Theater.

21. März 2017 | Freiwilligenmanagement und Kooperation in Unterkünften für geflüchtete Menschen |Über ihre Voraussetzungen schreibt Andrea Brandt von der FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain und spricht Empfehlungen für die Arbeit aus - als pdf ➟ hier verfügbar.

21. März 2017 | Freiwilligenmanagement und Kooperation in Unterkünften für geflüchtete Menschen |Über ihre Voraussetzungen schreibt Andrea Brandt von der FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain und spricht Empfehlungen für die Arbeit aus - als pdf verfügbar.

21. März 2017 | Freiwilligenmanagement und Kooperation in Unterkünften für geflüchtete Menschen |Über ihre Voraussetzungen schreibt Andrea Brandt von der FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain und spricht Empfehlungen für die Arbeit aus - als pdf verfügbar.

21. März 2017 | Freiwilligenmanagement und Kooperation in Unterkünften für geflüchtete Menschen |Über ihre Voraussetzungen schreibt Andrea Brandt von der FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain und spricht Empfehlungen für die Arbeit aus - als pdf verfügbar.

21. März 2017 | Freiwilligenmanagement und Kooperation in Unterkünften für geflüchtete Menschen |Über ihre Voraussetzungen schreibt Andrea Brandt von der FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain und spricht Empfehlungen für die Arbeit aus - als pdf verfügbar.

21. März 2017 | Freiwilligenmanagement und Kooperation in Unterkünften für geflüchtete Menschen |Über ihre Voraussetzungen schreibt Andrea Brandt von der FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain und spricht Empfehlungen für die Arbeit aus - als pdf verfügbar.

14. November 2016 | Lübecks Koordinatoren für Flüchtlingsarbeit twittern systematisch |➟ Flüchtlingsarbeit @HLKoordinatoren ist das offizielle Twitter-Profil der Koordinatoren für die integrationsorientierte Aufnahme von Flüchtlingen in der Hansestadt Lübeck.

1. November 2016 | Beratungsforum Engagement für Geflüchtete berlinweit in vier Regionen gestartet |Fachliche Unterstützung im Freiwilligenmanagement vor Ort bietet jetzt die Landesfreiwilligenagentur Berlin den Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in (Not-)Un­ter­künf­ten für Geflüchtete in den vier berliner Regionen Nordost, Nordwest, Südwest, Südost.

31. Oktober 2016 | Beratungsforum Engagement für Geflüchtete berlinweit in vier Regionen gestartet |Fachliche Unterstützung im Freiwilligenmanagement vor Ort bietet jetzt die Landesfreiwilligenagentur Berlin den Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in (Not-)Un­ter­künf­ten für Geflüchtete in den vier berliner Regionen Nordost, Nordwest, Südwest, Südost.

31. Oktober 2016 | Beratungsforum Engagement für Geflüchtete berlinweit in vier Regionen gestartet |Fachliche Unterstützung im Freiwilligenmanagement vor Ort bietet jetzt die Landesfreiwilligenagentur Berlin den Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in (Not-)Un­ter­künf­ten für Geflüchtete in den vier berliner Regionen Nordost, Nordwest, Südwest, Südost.

31. Oktober 2016 | Beratungsforum Engagement für Geflüchtete berlinweit in vier Regionen gestartet |Fachliche Unterstützung im Freiwilligenmanagement vor Ort bietet jetzt die Landesfreiwilligenagentur Berlin den Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in (Not-)Un­ter­künf­ten für Geflüchtete in den vier berliner Regionen Nordost, Nordwest, Südwest, Südost.

31. Oktober 2016 | Beratungsforum Engagement für Geflüchtete berlinweit in vier Regionen gestartet |Fachliche Unterstützung im Freiwilligenmanagement vor Ort bietet jetzt die Landesfreiwilligenagentur Berlin den Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in (Not-)Un­ter­künf­ten für Geflüchtete in den vier berliner Regionen Nordost, Nordwest, Südwest, Südost.

31. Oktober 2016 | Beratungsforum Engagement für Geflüchtete berlinweit in vier Regionen gestartet |Fachliche Unterstützung im Freiwilligenmanagement vor Ort bietet jetzt die Landesfreiwilligenagentur Berlin den Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor_in­nen in (Not-)Un­ter­künf­ten für Geflüchtete in den vier berliner Regionen Nordost, Nordwest, Südwest, Südost.


 
BERATUNGSFORUM ENGAGEMENT FÜR GEFLÜCHTETE | Nachrichtenarchiv
aktualisiert: 11.06.2017